Tel: 03971 / 210574

Schulwerkstatt

Mit der Schulwerkstatt wollen wir Kinder und Jugendliche erreichen, die in verschiedenen Ausprägungen und Erscheinungsformen Schule verweigern. Wir wollen Kindern helfen, die :

  • über lange Zeiträume gar nicht anwesend waren
  • den Unterricht massiv stören
  • sich in passiver Form verweigern, indem sie sich innerlich vom Unterricht abwenden.

Die Schulwerkstatt hilft Kinder- und Jugendlichen der Klassenstufen 5- 9 bietet ihnen durch Sozialpädagogen, Sonderpädagogen, handwerklichen Fachkräften und Lehrern die Möglichkeit der individuellen Bewältigung von Entwicklungsaufgaben.

Dabei sind die Bedürfnisse des jungen Menschen und die Einbeziehung von Familie und Umfeld wichtige Vorraussetzungen. Das gemeinsame Ziel aller Beteiligten ist die Reintegration der Kinder und Jugendlichen in das Regelschulsystem, jeder Schüler an der Schulwerkstatt wird als Individuum mit einer besonderen Geschichte gesehen und behandelt. Die Kollegen der Schulwerkstatt arbeiten eng mit den Eltern, dem Jugendamt, dem sozialpsychiatrischen Dienst und anderen Organisationen zusammen, um gemeinsam mit diesen die Jugendlichen für ihren weiteren Lebensweg zu stärken.

 Teilnahmevoraussetzungen an der Schulwerkstatt:

  • Bereitschaft der Schüler, den Unterricht der Schulwerkstatt regelmäßig und aktiv zu besuchen
  • Intensive Zusammenarbeit mit den Eltern und Kooperation mit dem Schul- und Jugendamt
  • Respektvolles Miteinander zwischen allen Beteiligten
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd